Robo goes Wired

wiredSchlägt man die aktuelle Ausgabe der Wired (3/15) auf, stößt man zu allererst auf den Artikel „Mein brennendes Emoticon – Warum Autisten lieber digital kommunizieren„, in dem der Autor mir feinfühlig ein paar Details zu meinen Kommunikationsgewohnheiten und meiner autistischen Wahrnehmung entlockte. Er berichtet ebenfalls über die Ergebnisse einer Studie zweier holländischer Universitäten zu diesem Thema und reißt kurz die berufliche Situation von Autisten an. Meine Leseempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + 15 =